Aktuelles

Wir haben unser erstes Umstellungsjahr als BIO Betrieb hinter uns gebracht. Es war turbulent! Nach Frühjahrsfrost, dann der Hagel in Frickenhausen am 28. Mai, und dann noch das feucht-warme Wetter bis zum Juli hat uns einiges an schlaflosen Nächten gekostet.  Wir haben den Wetterkapriolen getrotzt und eine sehr gute Qualität geerntet. Die Menge ist weniger als in den vergangen Jahren - aber was solls. Wir sind zufrieden, dass wir wenigstens etwas haben (im Frühjahr hat es nicht danach ausgeschaut).  Jetzt liegt der 2016er Jahrgang im Keller .... bis auf die zweite Generation Weißburgunder. Die lesen wir dann am kommenden Wochenende ...